Kripo: Explosion in Papierfabrik hatte technische Ursache

Hatzfeld. Die Explosion in der Papierfabrik Hollingsworth & Vose in Hatzfeld hatte „mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ eine technische Ursache. Dies teilte die Kriminalpolizei in Korbach am Mittwoch mit. Hinweise, die auf eine strafbare Handlung hindeuten, hätten sich nicht ergeben.

Lesen Sie auch:

Explosion in Hatzfelder Papierfabrik: Vier Verletzte, 500.000 Euro Schaden

Bei der Explosion einer Abgas-Verbrennungsanlage vor einer Woche waren vier Männer verletzt worden. Nach dem Unfall hatten Ermittler der Kriminalpolizei und ein Gutachter des Regierungspräsidiums in Kassel die Anlage untersucht und die Explosion rekonstruiert.

Die Kriminalpolizei lobte in ihrer Abschlussmeldung, dass die Firma Hollingsworth & Vose sehr kooperativ mit den Ermittlern zusammengearbeitet habe. (jpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare