Kronenkreuz für Marianne Dippel

+
Goldenes Kronenkreuz der Diakonie: Oberlandeskirchenrat Dr. Eberhard Schwarz (rechts) zeichnete damit die Frankenberger Sozialarbeiterin Marianne Dippel aus. Volker Czerwinski (links) gratulierte ihr im Auftrag der Stiftung Hospital St. Elisabeth.

Frankenberg. Einen Erntedankgottesdienst, der ganz im Zeichen der Diakonie stand, erlebte die evangelische Kirchengemeinde Frankenberg in der Liebfrauenkirche.

Dabei wurde Marianne Dippel, Sozialdienstleiterin im Altenzentrum auf der Burg der Stiftung Hospital St. Elisabeth, mit dem Goldenen Kronenkreuz des Diakonischen Werkes ausgezeichnet.

Die Ehrung nahm Oberlandeskirchenrat Dr. Eberhard Schwarz vor. Er nannte das Kronenkreuz mit den Initialen der Inneren Mission, auf Bundesebene die höchste Auszeichnung der Diakonie, ein „verbindendes Zeichen für alle, die sich immer wieder der Herausforderung stellen, sich Menschen im Geist Christi dienend zuzuwenden“.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare