Landrat kündigt Einrichtung für Anfang März an

Kubat: Neue Stabsstelle für ländlichen Raum beim Kreis

Waldeck-Frankenberg. Eine Stabstelle für Belange des ländlichen Raums soll Anfang März beim Landkreis eingerichtet werden: Das hat Landrat Dr. Reinhard Kubat am Mittwochabend beim Aschermittwochs-Empfang in Bromskirchen angekündigt.

Diese solle sich ganz um die Themen kümmern, die für den ländlichen Raum von Belang sind, erklärte Kubat. Darunter seien Projekte wie die Versorgung mit schnellen Internet-Verbindungen (DSL), der öffentliche Nahverkehr, die Denkmalpflege oder auch Maßnahmen für den Klimaschutz. Für die neue Stabsstelle werde eine hauptamtliche Kraft herangezogen, sagte der Landrat. Diese soll als Koordinator und Ansprechpartner tätig sein.

Mit der neuen Einrichtung wolle er die Bedeutung unterstreichen, die die Entwicklung des ländlichen Raums für ihn habe, erläuterte Dr. Reinhard Kubat am Rande der Veranstaltung gegenüber der HNA. (mam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare