Ein Zeuge bei dem Vorfall verletzt

Kunden hielten Ladendieb fest, bis die Polizei kam

+

Battenfeld. Dank eines aufmerksamen Kunden wurde in einem Discounter im Einkaufszentrum in Battenfeld ein Ladendieb gestellt.

Beim Festhalten des 18-Jährigen wurde der Kunde allerdings von diesem verletzt.

Der 38-jährige Kunde aus Allendorf-Eder beobachtet am Donnerstagabend beim Einkaufen in dem Discounter im Einkaufszentrum Battenfeld, wie der junge Mann Getränke, Wurst und Süßigkeiten in seine Tasche steckte und den Markt verließ, ohne zu bezahlen.

Als der Zeuge den Dieb ansprach und festzuhalten versuchte, wehrte sich dieser so vehement, dass der Allendorfer an der Schulter verletzt wurde, berichtete die Polizei. Nur mit Hilfe eines weiteren Zeugen sei es gelungen, den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Der mutmaßliche Dieb, ein 18-Jähriger Mann aus der Gemeinde Allendorf-Eder, muss sich nun wegen eines räuberischen Diebstahls und Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion