Kurhessenbahn fordert Bürgermeister zu Wette heraus

Wetter. Gemeinsam mit der Kurhessenbahn eröffnet das Marburger Land mit einem Anradeln zwischen den Städten Biedenkopf und Wetter die Radsaison 2013 im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Auch dieses Jahr fordert die Kurhessenbahn die Bürgermeister beider Städte zu einer Wette heraus.

Sind mehr als 100 Radler bei der Veranstaltung dabei, sponsert die Kurhessenbahn den Aufbau von Radraststationen in der Region. Gelingt dies nicht, müssen die Bürgermeister Joachim Thiemig und Kai-Uwe Spanka an einem Tag als Kundenbetreuer in den Zügen mitfahren.

Durch die Einlösung der verlorenen Wette durch die Kurhessenbahn im vorigen Jahr kann beim diesjährigen Anradeln nun die erste Raststation am Treisbachtal-Radweg zwischen Biedenkopf-Engelbach und Wetter-Treisbach eröffnet werden.

Weitere Fragen zu den Veranstaltungen beantwortet der Burgwald-Touristservice, unter 06423/8270, wo auch E-Bikes reserviert werden können.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare