Keine Angst vor dem Arztbesuch: Eine Spritze für das Plüschtier

Mit dem Kuscheltier zum Arzt: Mehr als 220 Kinder besuchen Teddy-Klinik

Frankenberg. Zum 5. Mal haben Medizin- und Pharmazie-Studenten aus Marburg eine Teddy-Klinik in der Ederberglandhalle veranstaltet. Schirmherren waren der Lions-Club Frankenberg, die Stadt und der DRK-Kreisverband.

220 Kinder hatten sich angemeldet, es kamen aber wieder mehr. Die Studenten wollten mit der Aktion den Kindern die Angst vor dem Arzt nehmen. Dafür durfte jedes Kind ein Kuscheltier mitbringen, das behandelt wurde. So zeigte etwa Johanna Miller dem vierjährigen Menal aus Laisa, wie er seinem Teddy eine Spritze gibt. (mtg)

Was die Kinder in der Teddy-Klinik noch alles gelernt haben, lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Fotos von der Teddy-Klinik

Teddy-Klinik in Frankenberg

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Volontär

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare