Labradorhündin aus Zwinger in Birkenbringhausen gestohlen

Birkenbringhausen. Eine sieben Jahre alte, hellbraune Labradorhündin aus Birkenbringhausen gilt bereits seit Sonntag, 6. März, als vermisst. Der Besitzer hatte seinen vierbeinigen Begleiter wie üblich am Samstagabend in den Zwinger gesperrt.

Am Sonntagmorgen fand der Mann die Zwingertür offenstehend, von dem Tier fehlt seit dem jede Spur, berichtete die Polizei am Dienstag.

Die Ermittler der Frankenberger Polizei gehen davon aus, dass die zutrauliche Hündin in der Nacht von Samstag auf Sonntag des vorletzten Wochenendes von einem oder mehreren Unbekannten aus dem Zwinger geholt und mitgenommen worden war. Der Wert des Hundes wird auf 600 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg unter Tel. 06451/7203-0 oder jede andere Polizeidienststelle. (jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare