Land fördert Feuerwehrhäuser in Gemünden und Frankenberg

Frankenberg/Gemünden. Das Land Hessen fördert den Brandschutz in Gemünden und Frankenberg. Aus Projektmitteln erhält die Stadt Gemünden 87.000 Euro für die Erweiterung des Feuerwehrhauses.

„Mit dem Förderbescheid kann das Gesamtbauvorhaben über insgesamt 248.000 Euro jetzt in Angriff genommen werden“, sagt die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg.

Ebenso erhält die Stadt Frankenberg 27.000 Euro zur Mitfinanzierung der Erweiterung des Feuerwehrhauses in Röddenau, das nach ihren Angaben 68.000 Euro kosten wird. (nh/jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare