Land fördert Wärmedämmung in Kindertagesstätte Frankenau

Frankenau. Mit 348.000 Euro beteiligt sich das Land Hessen an der Erweiterung und energetischen Sanierung der Kindertagesstätte Frankenau. Dies teilte Wirtschaftsminister Dieter Posch am Mittwoch in Wiesbaden mit.

„Energieeinsparung und rationelle Energienutzung – zusammenfassend als „Energieeffizienz bezeichnet – stellen das bedeutendste Potenzial für wirtschaftlichen und nachhaltigen Klimaschutz dar“, sagte der Minister.

Das Geld dient der Einrichtung einer zusätzlichen Kinderkrippe sowie der Wärmedämmung des über 30 Jahre alten Gebäudes. Ferner wird ein Speiseraum eingerichtet.

Der Zuschuss deckt jeweils zwei Drittel der Gesamtkosten ab. Das Geld stammt aus dem Bund-Länder-Programm „Investitionspakt zur Förderung der energetischen Modernisierung der sozialen Infrastruktur in den Kommunen“.

Die Umsetzung der Projekte erfolgt bis spätestens Ende 2012 bzw. 2013, heißt es in einer Pressemitteilung. Förderfähig sind zum Beispiel Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten, Begegnungseinrichtungen und Sportstätten. (nh/jun)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare