Fahrer ignoriert Straßensperrung zwischen Gemünden und Grüsen

Lastwagen fährt sich in einer Wiese fest

Nur mit der Hilfe von mehreren Traktoren gelang es, den Lkw von der Wiese wieder auf die Straße zu befördern.Foto: Tino Prang

Gemünden - Eigentlich wollte der Lastwagenfahrer Zeit sparen. Stattdessen beförderte er sein Fahrzeug in eine aussichtslose Situation.

So kann es gehen, wenn man Verkehrsschilder ignoriert: Ein Lastwagenfahrer wollte am frühen Morgen von Gemünden nach Haina fahren. Trotz der Sperrung der Landesstraße in Richtung Grüsen fuhr der Mann weiter - und landete schließlich in einer Wiese. Weit von der Straße hing der Lkw stundenlang fest, bis freundliche Bauern das Fahrzeug mithilfe von drei Schleppern aus der misslichen Lage befreiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare