Letztes Sommerfest im Battenberger DRK-Seniorenzentrum am Wingertsberg

+
Fotos aus der Anfangszeit: Diese Ansichtskarte mit verschiedenen Bildern gab es vor 50 Jahren vom Battenberger Altersheim.

Battenberg. Eine kleine Portion Wehmut ist dabei, wenn am Samstag, 11. August, ab 14 Uhr das voraussichtlich letzte Sommerfest im DRK-Seniorenzentrum am Wingertsberg gefeiert wird.

Das Sommerfest steht unter dem Motto „54 Jahre Wingertsberg - ein Stück Geschichte geht zu Ende“. 2013 ist es nämlich soweit, dass das DRK-Seniorenzentrum mit seinen Bewohnern und Mitarbeitern in den neu errichteten Ersatzneubau in die Burgbergstraße in Battenberg umzieht. Zur Feier wird die über ein halbes Jahrhundert zum Wohle der alten und hilfsbedürftigen Menschen bestehende Einrichtung im Wandel der Zeit vorgestellt.

„Am 13. September 1957 wurde der Grundstein am Waldesrand in Battenberg auf einem herrlichen Fleckchen Erde gelegt“, so ist es in alten DRK-Dokumenten festgehalten. Einen Rückblick auf die Geschichte des Heimes lesen Sie in der gedruckten Samstagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare