Lichterfest

Live-Musik und Space-Shuttle-Rutsche

Frankenberg - Am letzten Augustwochenende findet wieder das Park- und Lichterfest im Frankenberger Teichgelände statt. Untermalt von Live-Musik dürfen sich die Besucher einmal mehr auf die traditionelle Illumination des Parks am Samstagabend freuen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Zuerst kommen die kleinsten Bewohner Frankenbergs auf ihre Kosten, wenn das Fest am Samstag, 29. August, um 14 Uhr mit einem Spielenachmittag eröffnet wird. Bis 19 Uhr laden verschiedene Aufführungen zum Zuschauen und Mitmachen ein.

Dabei treten Gruppen der städtischen Kindertagesstätten Geismar und Schreufa und die Kindertanzgruppe der Burgwaldnarren auf. Weiterhin gibt es um 14 Uhr und um 17 Seifenblasen-Aktionen zum Mitmachen und Staunen.

Dazu wird es ein vielfältiges Angebot zur Gestaltung des Familiennachmittags geben. Neben einem Kinderkarussell und der Möglichkeit, den Park auf dem Rücken eines Ponys zu entdecken, können sich vor allem angehende Astronauten freuen, wenn an diesem Nachmittag die elf Meter hohe „Riesen-Space-Shuttle-Rutsche“ aus dem Teichgelände abhebt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Das Abendprogramm beginnt um 19.30 Uhr mit dem Auftritt der „Box of Rocks“, die den Gästen mit Classic-Rock der 70er und 80er einheizt, bevor der Park ab 21 Uhr durch Lichterketten und Feuershow in Szene gesetzt wird, sodass die Frankenberger Grünanlage sprichwörtlich in einem anderen Licht erstrahlt.

Um 22 Uhr betreten Christian Durstewitz und Band die Bühne. Durstewitz, der durch seine Auftritte in der Castingshow „Unser Star für Oslo“ überregional Bekanntheit erlangt hat, wird bei diesem „Heimspiel“ einen großen Teil zur besonderen Atmosphäre an diesem Spätsommerabend beitragen. Abgerundet wird der erste Abend der zweitägigen Festivitäten durch ein großes Höhenfeuerwerk um 23 Uhr.

Der Sonntag startet, begleitet von Live-Musik des „Duo Gigolo“, um 11.30 Uhr mit einem gemütlichen Frühschoppen. Zeitgleich zur „Erwachsenen-Unterhaltung“ bieten das Familienbüro, die Stadtbücherei und die Stadtjugendpflege - wie auch am Vortag - wieder verschiedene Aktionen für die Kinder an. Auch die anderen Attraktionen wie Zoo-Erlebnispark oder ein luftgefüllter Kletterberg, die bereits am Samstag schon zum Toben einluden, werden weiterhin angeboten.

Außerdem präsentieren die Kinder-Landjugend Geismar (13.45 Uhr) und die Kindertanzgruppe „Happy Dance-Club“ (14.30 Uhr) ihre Tanzeinlagen. Anschließend gibt es ab 15 Uhr für die jüngsten Besucher im Teichgelände ein 45-minütiges Mitmach-Theater mit dem Titel „Petterson und Findus …und die Geburtstagstorte“ zu bestaunen, das gleichzeitig den Abschluss des Festes darstellt.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare