Lkw-Anhänger brannte auf B 252

Ederbringhausen. Der Anhänger eines Lastzuges stand am späten Dienstagmittag auf der Bundesstraße 252 zwischen Ederbringhausen und Schmittlotheim in Flammen. Schaden: 20 000 Euro.

Geladen hatte der Lkw Lebensmittel und Toilettenpapier für Rewe. Ein Großaufgebot von Rettungskräften war im Einsatz.

Der Lastzug aus Söhrewald (Landkreis Kassel) war, von Korbach kommend, in Richtung Frankenberg unterwegs. In Höhe Ederbringhausen erhielt der 41-jährige Fahrer gegen 13.05 Uhr am Armaturenbrett ein Warnzeichen zu Problemen mit dem Anhänger.

Beim Blick in den Rückspiegel bemerkte er Rauch an dem Gefährt. Möglicherweise hatte sich die Bremse eines Rades festgefressen. Der Fahrer hielt an und koppelte mit Hilfe eines zweiten Lkw-Fahrers den brennenden Anhänger ab.

Lkw-Anhänger auf B 252 brennt

Die Feuerwehren aus Herzhausen, Kirchlotheim, Ederbringhausen und Schmittlotheim rückten mit 25 Mann an. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Berthold Schreiber.  (jun/off)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna/Hoffmeister

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare