Blitzer auch an der B 253 in Löhlbach geplant

+
An der Ortseinfahrt der B 253 in Löhlbach soll ein stationäres Geschwindigkeitsmessgerät aufgestellt werden.

Löhlbach. An der Bundesstraße 253 in Löhlbach soll ein stationäres Geschwindigkeitsmessgerät aufgestellt werden. Das beschloss die Hainaer Gemeindevertretung am Donnerstagabend.

Geplant ist, den Blitzer im Frühjahr zu installieren. Der Gemeindevorstand soll sich um die Umsetzung kümmern, beschloss die Gemeindevertretung.

Außerdem soll die Gemeinde dem Ordnungsbehördenbezirk Burgwald beitreten. Die Gemeinde Burgwald hat drei stationäre Geschwindigkeitsmessanlagen an der B 252 aufgestellt und kümmert sich auch um die Bußgeldbescheide.

Mit dem Blitzer soll für mehr Sicherheit in Löhlbach gesorgt werden. In der Diskussion im Parlament wurde allerdings auch die Sorge geäußert, dass die Kosten für die Anschaffung des Blitzgerätes sich eventuell nicht auszahlen.

Das sah Bürgermeister Rudolf Backhaus nicht so pessimistisch. Mit 14 zu zwei Stimmen gab die Gemeindevertretung ihr Ja zur Umsetzung des Projektes. Konkrete Bestrebungen, auch in anderen B-253-Anlieger-Orten im Landkreis Waldeck-Frankenberg Blitzer aufzustellen, gibt es derzeit nicht. (mab)

Mehr in der gedruckten Samstagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare