Lösen sich die Landfrauen in Hatzfeld auf?

Hatzfeld. Der Hatzfelder Landfrauenverein steht vor dem Aus: Gleich drei engagierte Vorstandsfrauen kündigten in der Jahreshauptversammlung ihren Rückzug an. Für die ausscheidenden Damen fanden sich keine Nachfolgerinnen.

Sollte sich unter den Vereinsmitgliedern keine Nachfolge für den Vorstand finden, steht der Verein vor der Auflösung.

Antje Rindte stellte aus privaten Gründen ihr Amt als Vorsitzende zur Verfügung stellt. Nach 16 Jahren Vorstandsarbeit, von zwölf als Vereinsvorsitzende, falle ihr das nicht leicht, sagte Rindte. Auch Schriftführerin Silke Schneider gab ihren Rückzug aus dem Vorstand bekannt. Berufliche Veränderungen mit höheren Belastungen ließen ihr keinen Raum, die Schriftführung weiter zu übernehmen, sagte Silke Schneider. Auch die 2. Vorsitzende Antje Rühmer, die in Battenberg wohnt, wird nicht mehr im Vorstand verbleiben. (xk)

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare