Nach 21 Jahren kommunalpolitischer Arbeit

Lorenz Kreis zum Ehrenstadtrat ernannt

Ernennung zum Ehrenstadtrat: (von links) Bürgermeister Heinfried Horsel, Adelheid Kreis, Ehrenstadtrat Lorenz Kreis und Stadtverordnetenvorsteher Heinz-Günther Schneider. Foto: Hoffmeister

Battenberg/Laisa. Ehre für einen Mann, der in Battenberg und Laisa über alle Orts- und Parteigrenzen geschätzt wird: Lorenz Kreis ist von Bürgermeister Heinfried Horsel und Stadtverordnetenvorsteher Heinz-Günther Schneider zum Ehrenstadtrat ernannt worden.

Nach 21 Jahren ehrenamtlicher politischer Arbeit im Ortsbeirat Laisa, im Battenberger Parlament und zuletzt im Magistrat hatte Kreis bei der Kommunalwahl 2011 nicht mehr kandidiert. „Du warst in all´ den Jahren als Stadtrat ein ganz lieber und geschätzter Kollege“, fand Heinfried Horsel sehr persönliche Worte.

Von April 1990 bis März 2001 gehörte Lorenz Kreis dem Ortsbeirat Laisa an. Von Mai 1993 bis März 2001 war Kreis acht Jahre lang Mitglied der Battenberger Stadtverordnetenversammlung und wechselte dann in den Magistrat, dem er bis Mai 2011 über zehn Jahre angehörte. „Somit bist du über 21 Jahre ununterbrochen städtischer Mandatsträger und Ehrenbeamter in verschiedenen Gremien gewesen“, fasste Bürgermeister Horsel zusammen. (off)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare