LTE-Ausbau der Telekom: Hallenberg schneller im Mobilfunk

Hallenberg. Hallenberg gehört zu den ersten Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, die beim LTE-Ausbau der Telekom mit dabei sind. LTE steht für Long Term Evolution und bezeichnet die vierte Mobilfunkgeneration (4G), mit der die weißen Flecken geschlossen werden können.

„Niemand muss mehr warten, bis in seinem Ort das Glasfasernetz ausgebaut wird“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Demnach werden die Bürger in Hallenberg ihre Fotos, E-Mails und Musikdateien einfach über die Luft schicken - und zwar in ähnlich hoher Geschwindigkeit wie im Festnetz, heißt es.

Von dem Standort in Hallenberg profitierten nicht nur die Bewohner der Stadt, sondern auch die Bürger im Umland der Kommune. (nh/jun)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare