Marburger Uni vor Rekordsemester

+
Semesterstart: In Marburg herrscht dichtes Gedränge unter den Studierenden wie hier vor der Mensa am Erlenring

Marburg. Mit rund 25 000 Studierenden wird die Philipps-Universität zum Wintersemester erneut einen Allzeitrekord verzeichnen.

Vor allem die Wohnungssuche stellt für viele Erstsemester ein ernstzunehmendes Problem dar. Die genauen Zahlen lägen noch nicht vor, erläuterte die stellvertretende Pressesprecherin der Uni, Gabriele Neumann, auf Nachfrage. Denn in einigen Fachbereichen könne sich in der letzten Woche vor dem Semesterstart am kommenden Montag noch eingeschrieben werden. Es sei aber sicher, dass sich die Studierendenzahl im Vergleich zum Vorjahr um etwa 6,5 Prozent steigern werde. Bei den Erstsemestern, die in Marburg erstmals ein Studium beginnen, liege die Quote sogar bei plus 14 Prozent von etwa 5900 im Jahr 2012 auf circa 6700. (kse)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare