In Frankenberg feiert Margarete Frohberg am Sonntag ihren 100. Geburtstag

Margarete Frohberg ist 100 Jahre alt: Ein Leben voller Hobbys

In Frankenberg feiert Margarete Frohberg am Sonntag ihren 100. Geburtstag

Frankenberg. Margarete Frohberg ist eine Frau mit vielen Hobbys. Am Sonntag hat sie ihren 100. Geburtstag gefeiert und für ihr Alter wirkt sie noch sehr fit.

„Frau Frohberg motiviert auch alle anderen Bewohner“, sagt Lilo Wickert vom Seniorenzentrum Ederbergland in Frankenberg, wo Margarete Frohberg seit 2003 lebt.

Margarete Frohberg, geborene Waldenmaier, ist am 24. Oktober 1910 in Augsburg geboren. Im Alter von 13 Jahren zog sie zusammen mit ihrer Familie nach Dresden, weil ihr Vater dort eine Stelle bekam.

In Dresden absolvierte die heute 100-Jährige die Mittlere Reife und eine Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin. Danach war sie zehn Jahre in dem Buchladen ihrer Mutter tätig.

Margarete Frohberg heiratete 1936 Herbert Frohberg, den sie in Dresden kennenlernte. Am 22. Mai 1941 kam dann ihre Tochter Heidi auf die Welt. Ende der fünfziger Jahre startete die Familie einen Neuanfang in Sachsenberg. Sie eröffneten einen Grünhandel.

Ab 1964 betrieb die Familie ein Blumengeschäft, in dem Margarete Frohberg bis 1991 gearbeitet hat. „Ich mag Pflanzen. Gänseblümchen und Margeriten sind meine Lieblingsblumen“, erzählt die 100-Jährige.

Gern nach Frankreich gereist

Margarete Frohberg ist um die Welt gekommen: In den Jahren von 1964 bis 1994 war sie zusammen mit ihrem Mann viel mit dem Wohnwagen unterwegs. Sie bereisten fast alle europäischen Länder.

Am liebsten ist sie nach Frankreich gereist. „Die Menschen dort sind sehr freundlich und die Atmosphäre ist einfach toll“, berichtet sie. Die 100-Jährige spricht auch Französisch.

Hobbys hatte Margarete Frohberg neben dem Reisen viele: Sie war Mitglied im Kegelclub Sachsenberg, ist gerne gewandert und war leidenschaftliche Skifahrerin. Auch heute spielt sie noch gerne Karten. Gern schaut sie auch Filme über Reisen und Natur. „Mich interessiert alles, was das Ausland betrifft“, sagt die 100-Jährige.

Im Altersheim gibt es kein Fest, das ohne Margarete Frohberg stattfindet. „Sie ist bei jedem Programm dabei“, erzählt Seniorenberaterin Lilo Wickert. Ihren Geburtstag wird Margarete Frohberg heute im Restaurant des Altersheims feiern. Einige Gäste kommen zu Kaffee und Kuchen. Und das Seniorenheim hat auch noch Überraschungsgäste eingeladen.

Von Lena Wenzel

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare