Feuerwehr löschte Scheunenbrand in Schiffelbach

Schiffelbach. Einen Scheunenbrand in Schiffelbach hat die Feuerwehr am Dienstagnachmittag bekämpft. Verletzt wurde niemand, auch Tiere kamen nicht zu Schaden.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Landwirt Stroh und Kalk gemischt. Einige Minuten später habe sich das Gemisch entzündet, wurde vor Ort berichtet.

Mit einem Radlader holte die Feuerwehr unter Atemschutz das brennende Gemisch aus Stroh und Kalk aus der Scheune und löschte es ab.

Bilder vom Scheunenbrand

Feuerwehr löschte Scheunenbrand in Schiffelbach

15 Feuerwehrleute aus Gemünden und Schiffelbach waren im Einsatz, zehn Wehrleute aus Grüsen und Sehlen waren in Bereitschaft. Auch Stadtbrandinspektor Wilfried Golde war am Brandort.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/Schäfer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare