Mathewettbewerb: Schulsieger Hannes Brand auch in Hessen vorne dabei

Strahlende Sieger: Die Schulbesten der Mathematikwettbewerbe mit ihrem Betreuer Oliver Blinn. (von links) Hannes Brand, Oliver Blinn, Marie Enders, Nicolas Hebeler, Jan Spalding und Moritz Groß. Wegen Erkrankung fehlt Johannes Pineiro. Foto:  Pschera

Frankenberg. „Ein solches Ergebnis haben wir seit Jahren nicht gehabt.“ Oliver Blinn, Mathematiklehrer an der Edertalschule und Organisator der jährlichen Mathematikwettbewerbe, ist überaus stolz auf die Schüler. Schulsieger Hannes Brand erreichte die volle Punktzahl und gehört damit zu den zehn besten Schülern in Hessen.

Im Mathematikwettbewerb der Einführungsphase, der vom Zentrum für Mathematik organisiert wird, musste er sich in einer Klausur bewähren. Die interessanten Aufgaben spiegelten aber nicht den Unterrichtsstoff wider, sondern er musste seine Kreativität beweisen und ganz schön knobeln.

Auch der Mathematikwettbewerb der Klassen 8 im Schuljahr 2013/14 brachte gute Ergebnisse. „Ich freue mich, dass ich euch auszeichnen darf. Ihr könnt stolz sein auf das Erreichte.“ (kp)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare