Mehrere hundert Euro Schaden

Mausoleum der Waldecker Fürsten am Hagenberg beschädigt

Rhoden. Unbekannte haben sich Zugang zur Begräbnisstätte des waldeckischen Fürstenhauses am Hagenberg in Rhoden verschafft und das Schieferdach des Mausoleums beschädigt.

Die Tat hat sich bereits zwischen Freitag, 14 Uhr, und Dienstag, 15 Uhr, ereignet, teilt die Polizei mit.

Die Täter haben unter anderem Blumenkübel umgeworfen und das Schloss der Haupttür zerstört. Der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Wer hat Verdächtiges rund um die Begräbnisstätte beobachtet? 

Hinweise an die Polizei Bad Arolsen, 05691/ 9799-0 oder jede andere Dienststelle.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion