Kulturclub veranstaltet Konzert

Mehr als nur drei Akkorde in Battenberg

+
Die Coverband „Quo“ aus Hamburg steht am Samstagabend auf der Bühne der Battenberger Burgberghalle. Die FZ verlost für das Konzert Freikarten

Battenberg - Zwei hochkarätige Coverbands stehen auf der Bühne der Burgberghalle. Die Frankenberger Zeitung verlost für das Konzerthighlight fünf mal zwei Eintrittskarten.

Einen „echten Knaller“ versprechen die Mitgleider des Battenberger Culturclubs: Zwei Coverbands aus Hamburg spielen am Samstagabend ab 20 Uhr in der Burgberghalle Hits von Status Quo und Creedance Clearwater Revival.

Seit mehr als 40 Jahren rocken sie um die Welt: Status Quo, dem Inbegriff von Boogie und Rock‘n‘Roll. Lange Mähne, Blue Jeans und Turnschuhe , so kennt man die Band um Francis Rossi und Rick Parfitt. Das Klischee der drei Akkorde hält sich hartnäclig - so einfach ist ihre Musik bei weitem nicht. Die Hamburger Status-Quo-Coverband „Quo“ steht ihren Vorbildern kaum nach. Mit mehr als 350 Auftritten haben die vier Jungs längst bewiesen dass die Musik der Boogie-Veteranen aus England stets ein denkwürdiges Ereignis ist. Angefangen hatte die ganze Sache 1987 als simpler Spaß: Im Übungsraum spielten sie „mal nebenbei“ ein paar Status-Quo-Titel.

Nach kürzester Zeit hatte die Band Ende der Achtziger Jahre zahlreiche Konzerte in den Hamburger Clubs hinter sich. Längst ist Quo ein fester Bestanteil vieler Classic Rock Nächten, in denen sie mit Status Quo Klassikern wie „Rockin all over the world“,Whatever you want“, „Down Down“, Caroline oder The Wanderer. In ihren druckvollen Konzerten begeistern sie sowohl das ältere Publikum als auch die „Kids“ von heute.

Die Beständigkeit der Band, die seit Ihrer Gründung in immer gleicher Besetzung auftritt, und der auf der Bühne ausgestrahlte Spaß machen „Quo“ zu einer einzigarten Party-Band.

Das passt genau in das Konzept des Culturclubs Battenberg, der zweimal jährlich ein Party-Event in der Burgberghalle anbieten möchte. Es ist bereits die vierte Veranstaltung und der Club ist stolz darauf, in diesem Jahr noch eins draufzusetzen - mit einer zweiten Cover Band am gleichen Abend.

Ebenfalls aus Hamburg kommt die Band „Hey Tonight“, eine Creedance-Clearwater-Revival-Coverband. Die Musik von CCR hat ende hat vor 40 Jahren eine ganze Generation geprägt: Proud Mary, Bad moon rising, Hey Tonight, Sweet Hitch Hiker, Lodi oder Who‘ll stop the Rain sind nur einige der Ohrwürmer von CCR, und alle werden in der Battenberger Burgberghalle zu hören sein.

Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Die Karten sind erhältlich bei der Sparkasse Battenberg nebst Filialen, der Frankenberger Bank und Filialen, dem Fotostudio Dagmar Schneider Battenberg und der Buchhandlung Jakobi, Frankenberg. Weitere Infos im Internet unter www.culturclub.org.(da)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare