"Adacus" in Hatzfeld

Mehr Sicherheit für Kinder im Verkehr

Die Kinder haben geübt, die Straße auf dem Zebrastreifen zu überqueren.Foto: pr

Hatzfeld - Der ADAC bietet für Grundschüler ein 45-minütiges Programm an, um sicheres Verhalten im Verkehr zu trainieren. Auch die Erstklässler der Möllenbach-Schule haben wieder am Programm „Aufgepasst mit Adacus“ teilgenommen.

Ein Mitarbeiter des ADAC kam in Begleitung der Handpuppe „Adacus“ in die Möllenbach-Schule, um mit den Kindern die Rollen von Fußgängern und Autos in Verkehrssituationen spielerisch darzustellen.

Insbesondere das richtige Verhalten beim Überqueren der Fahrbahn an Ampeln und Zebrastreifen wurde hierbei geübt. Das Verkehrssicherheitsprogramm soll die Verkehrserziehung der Kinder seitens der Lehrer und Eltern unterstützen. Die Kinder sollen an die Rolle als Fußgänger im Straßenverkehr herangeführt werden. (kie)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare