400 Akteure zeigten Motive aus der Gesichte des Burgwaldortes – Markttreiben mit 120 Ständen

Mehrere tausend Besucher beim historischen Festzug in Bottendorf

Bottendorf. Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag die Festveranstaltung zum Jubiläum 750 Jahre Bottendorf, 700 Jahre Wolkersdorf. Höhepunkte war ein Festzug mit 400 Teilnehmern.

Mehr als 40 Gruppen zeigten Motive aus der Geschichte Bottendorfs vom Mittelalter bis heute. Da tummelten sich wilde Landsknechte, da zeigten Jäger ihre Beute.

Fotostrecke vom Festzug

Festzug Bottendorf

Die Westfalen-Gänger – Bottendorfer, die sich außerhalb Arbeit suchen mussten – , waren ebenso dabei wie Auswanderer nach Amerika und Teilnehmer Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg.

Zahlreiche Musikgruppen, marschierten mit. Alte Traktoren und Oldtimer-Autos gab es ebenfalls zu sehen. (mab)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/Biedenbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare