Meisterfeier der Kreishandwerkerschaft: Meisterbriefe für 41 junge Leute

Persönliche Meisterschaft: 41 Jungmeister nahmen in der Freisprechungsfeier in der Frankenberger Ederberglandhalle ihre Meisterbriefe und „Meisterschals“ entgegen. Fotos:  Battefeld

Waldeck-Frankenberg. . Mitten in der Fußball-Europameisterschaft haben jetzt 41 frisch gebackene Jungmeister ihre ganz persönliche Meisterschaft gefeiert: Im Beisein von Angehörigen und Ausbildern sowie Obermeistern und Ehrengästen nahmen sie stolz und glücklich in der Ederberglandhalle von Kreishandwerksmeister Karl-Heinz Göbel ihre Meisterbriefe entgegen.

Festredner war Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke, für einen würdigen Rahmen der Freisprechungsfeier sorgte in bewährter Weise das Jugend-Sinfonieorchester der Frankenberger Edertalschule.

„Sie gehören jetzt zu den qualitativ ausgebildeten Fachkräften, die unsere Wirtschaft dringend benötigt“; sagte der Vizepräsident der Handwerkskammer Kassel, Johannes Schwarz.

Mehr über die Meisterfeier sowie die Namen der Absolventen lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Susanna Battefeld

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare