Einführungsgottesdienst am 19. Juni

Merkel wird neue Pfarrerin in Dodenau

Wird neue Pfarrerin in Dodenau: Eleonore Merkel. Foto:  Cyriax

Dodenau. Eleonore Merkel wird ab dem 1. Juni neue Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Dodenau. Das hat der Kirchenvorstand bei seiner Sitzung am Montagabend beschlossen. „Es ist eine große Freude, Pfarrerin Merkel in unserem Dekanat begrüßen zu können“, sagte Dekan Gerhard Failing, der von einer „fröhlichen und aufgeräumten Kirchenvorstandssitzung“ berichtete.

Die 1969 in Marburg an der Lahn geborene Merkel ist im Vogelsberg aufgewachsen und hat in Marburg sowie in Wien Theologie studiert.

Nach dem ersten Staatsexamen war sie nach Österreich gegangen, wo sie zuletzt 15 Jahre lang als Pfarrerin in Linz sowie in Graz gearbeitet hat.

Mit ihren beiden Hunden wird Eleonore Merkel ab dem 1. Juni das Dodenauer Pfarrhaus wieder mit Leben füllen, nachdem im August vergangenen Jahres das Pfarrer-Ehepaar Jörg und Sabine Awischus verabschiedet worden war (HNA berichtete).

Der Einführungsgottesdienst für Pfarrerin Merkel beginnt am Samstag, 19. Juni, um 17 Uhr in der Dodenauer Kirche. (nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare