Frankenauerin Nonna Wulf entband im Nachbarkreis – Freude über Nachwuchs

Kleine Frankenauerin Milana erstes Baby im neuen Jahr in Fritzlar

Familienfoto: Die kleine Milana Wulf, erstes Baby 2011 in Fritzlar, mit ihren Eltern Nonna und Eduard Wulf und ihrem Bruder Julian (4) aus Frankenau. Foto: Zerhau/nh

Frankenau/Fritzlar. Die kleine Milana Wulf, deren Eltern aus Frankenau stammen, ist das erste Baby, das in diesem Jahr im Fritzlarer Krankenhaus geboren wurde. Sie kam am 2.1.2011 im Hospital in Fritzlar zur Welt, um 3.45 Uhr.

Mutter Nonna und ihre süße Tochter waren schon am frühen Nachmittag topfit, als die Großeltern aus Frankenau mit Milanas großem Bruder Julian (4) zu Besuch kamen. Vater Eduard lächelte stolz auf den Familiennachwuchs, der 3565 Gramm auf die Waage brachte bei 52 Zentimetern Größe.

Dass die Frankenauer Familie in Fritzlar entbunden hat, liegt zum einen an der Gynäkologin Dr. Braun, die die Frau betreute, zum anderen daran, dass die Eltern der Mutter in Fritzlar wohnen.(red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare