Mirko Muth führt den SV Rennertehausen

+
Ein starkes Team, der neue Gesamtvorstand des SV Rennertehausen: (von links) Thomas Conau (4. Vorsitzender), Mirko Muth (1. Vorsitzender.) Pantaleone Elia (2. Kassierer), Steffen Werner (1. Kassierer), Tina Trusheim (Schriftführerin), Hilmar Koch (3. Vorsitzender), Marco Krafthöfer (2. Vorsitzender), Timo Clemens (Jugendleiter) und Armin Geisert (Fußballfachwart).

Rennertehausen. Der 41 jährige Mirko Muth ist neuer Vorsitzender beim Sportverein, dem mit 700 Mitgliedern größten Verein in Rennertehausen. Muth wurde bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Sportlerheim des SVR einstimmig gewählt.

Nach dem Rücktritt seines Vorgängers Günther Eckel während der Jahreshauptversammlung im Januar hatte Marco Krafthöfer als 2. Vorsitzender den Verein geführt und mit seinem Vorstandsteam an der Neugestaltung der Vereinsführung gearbeitet. Dabei kam auch die Idee auf, die Arbeit in der Vereinsführung auf eine breitere Basis zu stellen und einen 4. Vorsitzenden in den Vorstand mit aufzunehmen.

Dazu wurde die Vereinssatzung aus 1963 überarbeitet mit dem Ziel, dass alle vier Vorsitzenden und der 1. Kassierer dem geschäftsführenden Vorstand angehören. Diese Satzungsänderung war jetzt Top 1 auf der Mitgliederversammlung, und mit einem einstimmigen Votum wurde der Änderung zugestimmt.

Die Wahl des 1. Vorsitzenden hatte Florian Hofmann geleitet. Die Wahl des neu zu besetzenden Amtes, des 4. Vorsitzenden war dann die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden Muth. Hierzu gab es nur einen Vorschlag: Thomas Cronau, der auch einstimmig gewählt wurde.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare