Mit Polo gegen Baum gefahren: Fahrerin verletzt, Auto hat nur noch Schrottwert

Bad Arolsen/Massenhausen. Mit ihrem Polo ist eine junge Frau aus dem Raum Marsberg auf dem Weg zur Arbeit von der Fahrbahn abgekommen. Die 21-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ereignet hatte sich der Unfall am Samstagmorgen um 6.20 Uhr auf der Landesstraße 3078 zwischen Massenhausen und Bad Arolsen, an einer Gefällestrecke. Die junge Frau war mit ihrem blauen Volkswagen aus Richtung Marsberg kommend in Fahrtrichtung Bad Arolsen unterwegs, verlor auf der glatten Straße die Kontrolle über ihren Wagen, drehte sich und krachte links in die Böschung. Von dort wurde das Fahrzeug wieder zurück geschleudert, querte die Fahrbahn erneut und kam an einem Baum am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Ein Rettungswagen brachte die junge Frau, die über Kopfschmerzen klagte, in ein Krankenhaus. Die Polizei sicherten die Gefahrenstelle bis zum Eintreffen von Hessen Mobil ab. Mitarbeiter reinigten die Straße und beschilderten die Unfallstelle. Der Polo hat nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Bad Arolsen
Kommentare zu diesem Artikel