Skoda-Autohaus in Bottendorf

Die Mitarbeiter sind schon eingestellt

+
Noch stehen Baufahrzeuge auf dem Außengelände des künftigen Autohauses im interkommunalen Gewerbegebiet. Bereits ab Ende August sollen dort Autos der Marke Skoda im verglasten Ausstellungsraum stehen.Foto: Patricia Kutsch

Burgwald-Bottendorf - Die Vorbereitungen sind getroffen, die Mitarbeiter stehen in den Startlöchern - sobald das Gebäude fertig ausgestattet ist, eröffnet das neue Skoda-Autohaus in Bottendorf.

Das neue Autohaus „Hoffmann“, das derzeit im interkommunalen Gewerbegebiet in Bottendorf entsteht, soll laut Geschäftsführer Dominik Kuhlmann in wenigen Wochen seine Türen öffnen. „Ende August, Anfang September werden wir eröffnen können“, sagte Kuhlmann zuversichtlich. Seit dem Richtfest im Mai hat sich am Ausbau des Gebäudes einiges getan: Die großen Fensterfronten zieren bereits den Ausstellungsraum, Pflastersteine liegen schon bereit, Außenflächen sind aufgefüllt und begradigt.

Ursprünglich sollten Verkauf und Reparatur von Autos der Marke Skoda bereits seit Mai in Bottendorf laufen. Wegen des langen Winters verzögerte sich bereits das Richtfest um einige Monate. Viel verlorene Zeit holen die ausschließlich aus der Region stammenden Handwerker derzeit wieder raus: „Wir sind sehr zufrieden. Alle Arbeiten liegen im neuen Zeitplan“, sagte Kuhlmann. (pk)

Mehr lesen Sie in der Freitagausgabe der FZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare