Modellbauer lassen ihre Jets fliegen

Frohnhausen. Auf dem Flugplatz des Modellflugvereins MFC Edertal im Feld zwischen Laisa und Frohnhausen fand der zweite Modell-Flugtag für Jet-Flugzeuge statt. Darunter waren 35 Piloten aus ganz Deutschland.

Die Hobby-Piloten tauschten sich über ihr Hobby, das Jet-Fliegen aus. Auch rund 60 Besucher, die auf die interne Veranstaltung aufmerksam geworden waren, fanden den Weg auf den Flugplatz.

„Man nimmt immer etwas mit, schaut in andere Flieger rein und holt sich Tipps“, erläuterte Oliver Schakel die Idee hinter dem Flugtag. Er ist selbst Jet-Liebhaber und Hauptorganisator des zweiten Modell-Flugtages mit Jet-Fliegen bei Frohnhausen. „Es ist eine Möglichkeit, sich auszuprobieren, denn man kann diese Jets nicht überall fliegen.“

Von Nina Nickoll 

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Volontär

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare