Motorrad übersehen: Harley kracht Kleinwagen in die Seite

Usseln. Einen Motorradfahrer übersehen und dadurch einen Zusammenstoß ausgelöst hat am Freitagnachmittag eine junge Autofahrerin in Usseln.

Der 48 Jahre alte Biker wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, die 23-Jährige im Wagen kam mit dem Schrecken davon.

An der Harley-Davidson des Twistetalers entstand ein Schaden von 10.000 Euro, der Schaden am Chevrolet Aveo der jungen Willingerin beträgt Polizeiangaben zufolge etwa 3000 Euro. Auto und Motorrad mussten abgeschleppt werden.

Laut Polizei wollte die 23-Jährige am Freitag gegen 17 Uhr unweit der evangelischen Kirche aus der Ringstraße in Usseln nach links in die Hochsauerlandstraße in Richtung Korbacher Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar das aus Richtung Korbach kommende Motorrad. Der Harleyfahrer stieß dem Auto in die hintere Fahrerseite und kam zu Fall. Dabei zog sich der 48-Jährige vermutlich mindestens einen Knochenbruch zu. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus nach Brilon gebracht. (112magazin)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Jan Woitas/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion