Motorradfahrer schwer verletzt

Wohratal-Halsdorf. Schwere, aber nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensgefährliche Verletzungen, erlitt ein Motorradfahrer am Dienstag in der Auestraße von Wohratal-Halsdorf.

Ein 54-Jähriger fuhr gegen 18 Uhr mit seinem grauen Passat auf der Auestraße in Richtung Gemünden und bog an der Einmündung zur Bahnhofstraße nach links ab. Der dahinter fahrende Ducati-Fahrer überholte nach derzeitigen Erkenntnissen noch während des Abbiegevorgangs den Passat. Bei dem folgenden Zusammenstoß zog sich der Biker eine schwere Verletzung am Oberschenkel zu.

Der Schaden beläuft sich auf 18.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, setzen sich bitte mit der Polizeistation Stadtallendorf, 06428 - 93050, in Verbindung. (nh/jun))

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare