Burgwald

Motorroller mit 80 „Sachen“

- Burgwald (r/da. Zwei Polizisten haben am Mittwoch gegen 8.30 Uhr einen offenbar frisierten Motorroller gestoppt, der mit 80 Kilometer pro Stunde unterwegs war.

Burgwald. Zwei Polizisten haben am Mittwoch gegen 8.30 Uhr einen offenbar frisierten Motorroller gestoppt, der mit 80 Kilometer pro Stunde unterwegs war. Die Beamten waren im Streifenwagen hinter dem Zweirad hergefahren und hätten beim Blick auf ihren Tacho ihren Augen kaum getraut, sagte Polizeisprecher Uwe Tenbusch gegenüber WLZ-FZ. Das mit einem Versicherungskennzeichen ausgestattete Fahrzeug war lediglich bis 25 Kilometer pro Stunde zugelassen. Die Polizisten stoppten den Fahrer auf der Hauptstraße in Burgwald. Der 48-jährige Frankenberger war nicht nur zu schnell, sondern habe auch die erforderliche Fahrerlaubnis nicht besessen und sich deshalb eine Anzeige eingehandelt, sagte der Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare