Frankenauer Team "PN Drift Art" lädt zu außergewöhnlicher Motorshow ein

Motorsport mit Spaßfaktor

Michael Pilger, Sascha Neumann, Dennis Neumann (v.l.) laden am Wochenende zum Drift-Event „Smoke on the water“ ein.

Frankenau - Schnelle Lenkmanöver auf engem Raum, gewolltes Ausbrechen des Autos und Qualmwolken von Reifen auf Asphalt: Das erwartet die Zuschauer bei der ersten Drift Show am Wochenende.

Unter dem Motto „Smoke on the water“ findet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. September, das erste „Gymkhana Drift Show Event“ auf dem großen Parkplatz am Feriendorf am Stauweiher statt. Veranstalter ist der Porsche-Club Schwalm-Eder. Das Team „PN Drift Art“ ist für Show und Unterhaltung zuständig. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt der Frankenauer Kita zugute.

Das BMW-Team wurde 2008 von Michael Pilger gegründet und besteht aus drei aktiven Fahrern, deren Hobby das Driften ist. Auf die Besucher der ersten Benefiz-Drift-Show wartet ein buntes, vielfältiges und spannendes Rahmenprogramm.

Einige Besitzer von Rennfahrzeugen haben sich angemeldet, um ihre Schätze in Frankenau zu präsentieren. Außerdem sind alle willkommen, die ihre eigenen Autos zeigen wollen: Old- oder Youngtimer jeglicher Art sowie PS-starke Fahrzeuge. Unterstützung haben die Veranstalter von der Frankenauer Kindertagesstätte und Stefan Hellental: Sie verköstigen die Gäste und Zuschauer mit Waffeln und Grillspezialitäten. Außerdem findet eine Tombola der Kita statt. An beiden Tagen sind Drift-Taxi-Fahrten im Angebot: Die Besucher können dabei hautnah erleben, wie sich Driften vom Beifahrersitz aus anfühlt. (apa/r)

Die Show findet am Samstag von 10bis 18 Uhr, am Sonntag von 9.30 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare