Mutter und zwei Söhne verletzt

Frankenberg. Bei einem Verkehrsunfall im Frankenberger Wohngebiet Hinstürz sind am Freitag gegen 12.25 Uhr eine 43-jährige Frankenbergerin und zwei Söhne, ein Vier- und ein 14-Jähriger, verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 44-Jähriger aus Bad Zwesten, der mit seinem Auto die Bütower Straße in Richtung Dr-Vahle-Straße befuhr, an der Kreuzung zur Philipp-Soldan-Straße den Wagen der vorfahrtsberechtigten 43-Jährigen übersehen, so dass die Fahrzeuge zusammenstießen. Sein Auto prallte anschließend gegen einen am Straßenrand parkenden Wagen, der dann auf das vor ihm parkende Fahrzeug geschleudert wurde.

Die 43-Jährige und ihre zwei Söhne, die mit im Auto saßen, wurden ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Jungen konnten es kurze Zeit später wieder verlassen, die Frau sollte zur Beobachtung eine Nacht in der Klinik bleiben, informierte die Polizei. Sie schätzt den Sachschaden auf insgesamt 10 700 Euro. (mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare