250 Quadratmeter Nutzfläche

Nach Brand: Grillhütte Dodenau wird Sonntag wieder geöffnet

+
Der Ausstellungsraum soll mit verschiedenen Exponaten zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt ausgestattet werden: Ute Schmidt und Uwe Poppe mit einem Bussard und einem Steinmarder. 

Dodenau. Am Wochenende ist es soweit: Die Grillhütte im Dodenauer Wildgehege wird eingeweiht. Vor gut zwei Jahren war die alte Grillhütte bei einem Feuer vollständig zerstört worden.

Nun ist der etwa 250 Quadratmeter Nutzfläche umfassende Neubau fertig. 140 000 Euro hat der Bau gekostet, damit bleiben die Kosten im veranschlagten Rahmen. 135 000 Euro sollte die Grillhütte kosten und etwa 10 000 Euro waren für den Stromanschluss vorgesehen, der jedoch günstiger wurde.

Der mittlere Teil des weitgehend in Fachwerkbauweise errichteten Gebäudes ist zum Vorplatz hin geöffnet. Links schließen sich der in Massivbauweise erbaute Toilettentrakt und ein Verkaufsbereich mit Lagerraum an. Rechts befindet sich ein geschlossener Ausstellungsraum. Der Toilettentrakt wird über einen Wassertank versorgt.

Ohne die gut 90 freiwilligen Helfer wäre die Grillhütte wohl nicht so schnell fertig geworden. „Wenn wir wen brauchten, war immer jemand da. Das ist eine tolle Leistung“, sagte Ute Schmidt, Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Dodenau. So wurden beispielsweise die 230 Quadratmeter Außenverschalung komplett in Eigenleistung angebracht - eine der umfangreichsten Arbeiten, wie Uwe Poppe, einer der beiden Architekten, erklärte.

Nach dem Brand 2013 wurde keine Zeit vergeudet und zeitnah der Wiederaufbau in die Wege geleitet. So konnte bereits ein gutes Jahr später begonnen werden. Davor musste sich um Pläne und Genehmigungen gekümmert werden.

Grillhütte im Dodenauer Wildgehege abgebrannt

Das erste Etappenziel war Ende 2014 mit der Fertigstellung des Daches erreicht. Im März gingen die Arbeiten mit Hochdruck weiter. Die Außenverschalung wurde angebracht, die Sanitäranlagen wurden installiert, und gefliest, es wurde im Gebäude gepflastert. Jetzt fehlt nur noch die Innenausstattung. Es sollen Sitzgarnituren angeschafft werden und der Ausstellungsraum wird noch gestaltet.

Am Samstag wird die Grillhütte offiziell mit geladenen Gästen übergeben. Sonntag gibt es eine Eröffnungsfeier für alle Interessierten. Los geht es um 14 Uhr mit einer Andacht mit Pfarrerin Eleonore Merkel. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Herzhaftes steht schon ab 12 Uhr bereit. Der Männerchor sorgt für ein wenig Musik bei der Feier. Der Erlös soll für die Innenausstattung der Grillhütte verwendet werden.

Von Juliane Becker

Lesen Sie auch:

- Grillhütte abgebrannt: Polizei vermutet Brandstiftung

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare