Gemünden

Nach Imbissbrand: Zeugen gesucht

- Gemünden (r). Nach dem Feuer in einem Imbiss in Gemünden ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung und ist dabei auf Zeugenaussagen angewiesen.

Bei dem Brand am 26. Juli gegen 2 Uhr wurde der ehemalige „Highländer“ total zerstört. Nach Zeugenaussagen lief unmittelbar nach Tatausführung eine männliche Person vom Tatort weg. Kurze Zeit später fuhr ein Auto mit auffällig lautem Motorengeräusch aus der Kreuzstraße in Richtung Bahnhofstraße. Wie die Polizei mitteilt, können Aussagen auch vertraulich behandelt werden.

Hinweise bitte an die Kripo in Korbach, Telefon 05631/971-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare