Nach schwerem Unfall am Montag: 20-Jähriger gestorben

Bromskirchen/Olsberg. Der 20-jährige Mann aus Bromskirchen, der am Montagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 480 bei Olsberg-Wiemeringhausen lebensgefährlich verletzt worden war, ist in der Nacht zum Mittwoch gestorben.

Lesen Sie auch:

- Zusammenstoß mit Lkw: 20-jähriger Bromskircher lebensgefährlich verletzt

Das teilte die Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises mit. Wie berichtet, war der 20-Jährige auf der Straße zwischen zwischen Olsberg und Winterberg am Montagmorgen gegen 8.20 Uhr in den Gegenverkehr geraten, sein Auto prallte frontal mit einem Sattelzug zusammen.

Dieser kam von der Straße ab, fuhr die Böschung hinab und prallte gegen einen Verkaufsstand an einem Sportplatz. Der Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt. (nh/mam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare