Allendorf

Neue Abwasserrohre für die Berliner Straße

- Allendorf (Eder) (ied). Die Gemeinde erneuert derzeit auf einer Länge von rund 155 Metern die Kanalhauptleitung in der Berliner Straße. Die Arbeiten waren notwendig geworden, da der Mischwasserkanal in diesem Straßenabschnitt stark beschädigt war.

Die vorhandenen Hausanschlussleitungen werden im Rahmen der Bauarbeiten auf kürzestem Wege übernommen und wieder an den neu verlegten Stahlbetonkanal geschlossen. Der bestehende asphaltierte Gehweg mit Bord- und Rinnenanlage muss ebenfalls komplett erneuert werden, da der bisherige Mischwasserkanal direkt darunter verläuft. Der Gehweg wird gepflastert. Die Kosten belaufen sich auf rund 145 000 Euro. Die Gemeinde trägt dabei die Kosten für die Erneuerung der Kanalhauptleitung sowie für die Wiederherstellung des Gehwegs und der Fahrbahnoberfläche. Die Anlieger müssen die Kosten für das Umklemmen des jeweiligen Abwasserhausanschlusses auf die neue Hauptleitung tragen. Sollte sich im Rahmen der Bauarbeiten allerdingsherausstellen, dass ein Hausanschluss weitere Schäden aufweist, werden diese Schäden nach Absprache mit dem Grundstückseigentümer ebenfalls saniert. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich Anfang September abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare