Ins neue Jahr mit Musik und Knalleffekt

Verflossen ist das alte Jahr: Mitglieder des Wiesenfelder Jugendtreffs wünschten den Einwohnern des Burgwalder Ortsteils in der Silvesternacht alles Gute – gereimt und gesungen. Foto:  Völker

Frankenberger Land. Mit Feuerwerk, Sekt, Musik und guten Wünschen haben die Menschen im Frankenberger Land das Jahr 2011 begrüßt.

In Wiesenfeld pflegten Mitglieder des Jugendtreffs den seit Generationen überlieferten Brauch, in der Silvesternacht singend von Haus zu Haus zu ziehen und den Bewohnern Glück zu wünschen.

Der Wangershäuser Posaunenchor traf sich am letzten Tag des alten Jahres wieder zum Silvesterblasen auf dem Wellerplatz. Unter der Leitung von Marius Mitze wurden Choräle und Volkslieder gespielt.

Auch „über den Dächern von Battenberg“ wurde Silvester gefeiert: Einige Battenberger hatten sich am Burgbergstollen oberhalb der Stadt getroffen, Lagerfeuer und Schwedenfeuer angezündet und in winterlicher Atmosphäre den Blick über das Obere Edertal genossen. (zve/wn/au)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare