Stadtverband Frankenau: Burkhard Wucherpfennig folgt auf Michael Fichtenau

CDU mit neuem Vorsitzenden

CDU-Vorstand: (von links) Harald Dehn, Vorsitzender Burkhard Wucherpfennig, Gerd Ruhwedel, Achim Köhler-Oschmann. Nicht auf dem Bild: Margit Hintke und Wilfried Vöhl. Foto: nh

Frankenau. Der CDU-Stadtverband Frankenau hat einen neuen Vorstand gewählt. Burkhard Wucherpfennig tritt als Vorsitzender die Nachfolge von Michael Fichtenau an, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte, schreiben die Christdemokraten in einer Pressemitteilung.

Seit 2006 im Magistrat

Burkhard Wucherpfennig, 54 Jahre, ist Forstbeamter im Stadtteil Altenlotheim und bereits seit 2006 Mitglied des Magistrates der Stadt Frankenau.

Weiterhin wurden in den Vorstand gewählt: Gerd Ruhwedel (Stellvertreter), Harald Dehn (Schriftführer), Wilfried Vöhl (Schatzmeister), Margit Hintke (Beisitzer), Achim Köhler-Oschmann, (Beisitzer).

Während der Jahreshauptversammlung wurden die städtische Haushaltskonsolidierung unter dem kommunalen Schutzschirm sowie die weitere Entwicklung des CDU-Stadtverbandes thematisiert.

Im Zuge einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit soll vor allem die aktive Rolle des Stadtverbandes in den städtischen Gremien herausgestellt werden, um darüber auch neue Mitglieder für die Gestaltung des kommunalen Gemeinwesens zu gewinnen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. (nh/mam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare