Insolvenzverfahren eröffnet

Neuer Betreiber für das Feriendorf in Frankenau

+
512780-20120405162500.jpg

Frankenau - Das Feriendorf hat einen neuen Eigentümer. Louis Janssens hat die Geschäfte zum Monatsbeginn übernommen. Auch das Insolvenzverfahren ist inzwischen eröffnet worden.

Nach Auskunft der Kanzlei Mitze & Ingenbleek in Frankenberg hat zum Beginn des Monats ein neuer Betreiber das Frankenauer Feriendorf übernommen. Der bisherige Unternehmer Maurice Gigase habe sich zurückgezogen, die Geschäfte leite fortan Louis Janssens, teilte die Kanzlei des vom Marburger Insolvenzgerichtes bestellten Insolvenzverwalters Hartmut Mitze mit. Ebenfalls zum 1. April sei das Insolventverfahren eröffnet worden.

Pläne in Entwicklung

Janssens selbst sagte auf Nachfrage, der neue Geschäftsplan befinde sich in Entwicklung und müsse bis zum 10. April vorliegen. „Es geht nur zusammen mit den Hauseigentümern“, sagte er. Daher wolle er sich eng mit ihnen abstimmen.

Zu seinem Hintergrund erklärte der neue Eigentümer, er führe zwei Hotels und habe selbst ein Haus im Ferienpark besessen. Als er von den Schwierigkeiten der Feriendorf-GmbH gehört habe, sei der Entschluss schnell gereift, zu übernehmen. Er befinde sich in Gesprächen mit dem Eigentümer-Verein, in dem die Besitzer der mehr als 200 Ferienhäuser zusammengeschlossen sind. Auch Gespräche mit der Stadt Frankenau habe es bereits gegeben.

Zur Situation der Beschäftigten sagte Janssens: „Wir haben einige Damen von Büro, Marketing und Rezeption übernommen“, derzeit suche er weiteres Personal. Besonders wichtig sei ihm, dass sich für Besucher vorerst nichts ändert: Buchungen behielten ihre Gültigkeit.(gl/r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare