Neuer Stadtbrandinspektor: Boucsein löst Golde ab

+
Generationswechsel: Andre Boucsein (links) löst Wilfried Golde als Gemündener Stadtbrandinspektor ab.

Gemünden. Generationswechsel in der Gemündener Feuerwehr. Der 30-jährige Andre Boucsein aus Sehlen ist am Freitagabend zum neuen Stadtbrandinspektor gewählt worden.

Er löst Wilfried Golde (62) ab. Golde stand 18 Jahre an der Spitze der Gemündener Wehren.

Für sein Wirken erhielt der scheidende Stadtbrandinspektor in der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Gemündener Wehren viel Anerkennung.

Erster Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf überreicht das silberne Brandschutzehrenzeichen am Band. Es sei erst das zweite Mal, dass diese hohe Auszeichnung in Waldeck-Frankenberg übergeben worden sei, sagte er.

Gemündens Bürgermeister Frank Gleim zeichnete den scheidenden Stadtbrandinspektor mit der goldenen Ehrenplakette der Stadt aus.

Andre Boucsein, der auch Wehrführer in Sehlen ist, war in den vergangenen zwei Jahren stellvertretender Stadtbrandinspektor und konnte sich so auf das Amt vorbereiten. (mab)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare