Wahlen in Ellershausen

Neuer Vorstand bei den Hausfrauen

+
514714-20120411185000.jpg

Frankenau-Ellershausen - Der Hausfrauen-Verein Ellershausen hat bei der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Zwei Frauen wurden aus dem bisherigen Vorstandsteam verabschiedet.

Den neuen Vorstand der Hausfrauen bilden Birgit Müller-Hofmann, Stephanie Sauer, Karin Frank-Metz, Kerstin Kollmar, Sabine Battefeld, Annette Ochse, Jutta Ludwig, Martina Müller und Christel Vaupel. Die Mitglieder haben die Frauen bei der Generalversammlung in die Führungsriege gewählt.

Sabine Battefeld hielt bei der Versammlung die Eröffnungsrede und begrüßte die Hausfrauen mit einem Frühlingsgedicht. Karin Frank-Metz gab einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres: Abendspaziergänge, ein Besuch in Gilsa und die Ausrichtunge des Frankenauer Stadtseniorentags standen auf dem Programm.

Zeitaufwändiger waren die Neuwahlen, da zwei Mitglieder des bisherigen Vorstands nicht mehr zur Wiederwahl standen: Sabine Battefeld und Annette Ochse schieden aus dem Vorstand aus und mussten ersetzt werden. Nach eingehender Beratung wurden drei neue Mitglieder für den Vorstand gewonnen. Kerstin Kollmar, Jutta Ludwig und Christel Vaupel unterstützen nun das Vorstandsteam.

Die Frauen aus der Vereinsführung bekamen von den Mitgliedern Geschenke als Dank für ihre Arbeit. Mit Blumen wurden die beiden scheidenden Vorstandsdamen verabschiedet.

Für dieses Jahr haben die Hausfrauen bereits einige Termine im Kalender stehen. Am 19. April machen sie eine nächtliche Stadtführung in Korbach. Interessierte können sich noch bei Karin Frank-Metz anmelden. Die nächste Vorstandssitzung findet am 23. April ab 20.15 Uhr im Adligen Hof in Ellershausen statt.

(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare