Tierarzt für Großvieh will in Ellershausen Praxis einrichten

Neues Leben im Raiffeisen-Gebäude

+

- Frankenau-Ellershausen (apa). Die Ellershäuser Vereinsgemeinschaft hatte das leer stehende Raiffeisengebäude in den vergangenen Jahren gepachtet. Sie nutzte es als Lager, aber auch als Veranstaltungsort für Liederabende und den Weihnachtsmarkt. Nun ist das Gebäude verkauft und soll zu einer Fachtierarzt-Praxis umgebaut werden.

Wo erst im Dezember beim Weihnachtsmarkt Kaffee und Kuchen serviert und kunsthandwerkliche Artikel verkauft wurden, könnte noch in diesem Jahr Franz Zimmer, Veterinär für Kühe aus Wetter mit seiner Fachtierarztpraxis einziehen. Bisher betrieb Zimmer eine Gemeinschaftspraxis mit Heiko Sodemann in Wetter. Dies bestätigten auf FZ-Nachfrage sowohl der Tierarzt selbst als auch Karl-Heinz Metz, der das Raiffeisen-Gebäude gekauft hat. Allerdings sind die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen, betonte der Ellershäuser. Das Projekt befindet sich noch in der Planungsphase. Läuft alles nach Wunsch, entsteht im ehemaligen Bank-Gebäude eine Wohnung, in den restlichen Räumen könnte Franz Zimmer ein kleines Labor und einen Seminarraum einrichten. Insgesamt drei auf Kühe spezialisierte Tierärzte sollen von dort aus arbeiten, sagte Zimmer.

Der Wetteraner Tierarzt ist über Karl-Heinz Metz auf das Raiffeisengebäude aufmerksam geworden. „Das Gebäude steht seit Jahren leer und bietet für meine Bedürfnisse sehr gute Voraussetzungen“, erläuterte der Tierarzt im FZ-Gespräch. Weil die Trennung der Gemeinschaftspraxis in Wetter ohnehin angestanden hätte, habe er nach etwas Neuem gesucht. In Ellershausen habe er sich von Anfang an wohlgefühlt, berichtet der 48-Jährige. Der Schwerpunkt des Veterinärs liegt auf Beratung und Vorsorge für Milchviehhalter durch Überwachung und Behandlungsmanagement sowie Beratung bei der Fütterung. Zusätzlich bietet er die Analyse von Milchleistungsdaten und Rückenfettdickenmessung an, ebenso Beratung bei der Betriebsorganisation.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Mittwoch, 25. Januar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare