Norbert Blüm stellt sein neues Buch vor

Stellt sein neues Buch vor: Norbert Blüm. Foto: nh

Frankenberg. Sein neues Buch „Ehrliche Arbeit“ stellt Norbert Blüm am Dienstag, 31. Mai, in der Frankenberger Ederberglandhalle vor. Rüdiger Richter von der Buchhandlung Gernot Hykel verspricht einen spannenden und interessanten Abend, der um 20 Uhr beginnt.

Geld regiert die Welt, Geld ruiniert die ehrliche Arbeit: Das ist die Grundthese Norbert Blüms. Er lässt die Blase der heutigen Finanzwirtschaft zerplatzen. Der frühere Arbeits- und Sozialminister ist ein Freund deutlicher Worte. Blüm ist davon überzeugt, dass der klassische Faktor menschlicher Arbeit wieder wichtig wird: Der Aufstand der alten Arbeit werde kommen, meint er.

In seinem neuen Buch legt Norbert Blüm eine kluge Analyse unserer modernen Wirtschaftswelt vor und wagt mutige Prognosen darüber, wie ein tragfähiges Zukunftskonzept aussehen muss. Dabei rechnet er schonungslos mit dem Finanzkapitalismus sowie seiner zerstörerischen Raffgier ab. Nach der Lesung besteht die Möglichkeit zur Diskussion. (nh/off)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare