Obdachloser nach Streit im Krankenhaus

Marburg. Bei einer Schlägerei ist ein 32-jähriger Obdachloser am Rudolphsplatz schwer verletzt worden. Der Mann musste vier Tage im Krankenhaus behandelt werden und erstattete dann Anzeige. Die Kripo Marburg sucht nach Zeugen.

Nach Angaben des Obdachlosen, der zum Zeitpunkt des Vorfalls gegen 19 Uhr stark alkoholisiert war, gab es keine Vorgeschichte und keinen Streit. Allerdings kannte er den Mann vom Sehen, der ihn schwer verletzte. Dieser habe ihn zu sich gerufen und dann mit mehreren Schlägen ins Gesicht verletzt.

Die Polizei konnte mittlerweile einen 40-jährigen Verdächtigen ermitteln, der nach Angaben der Polizei bereits hinlänglich bekannt ist. Die Kripo sucht weiter nach Zeugen. (mho)

Hinweise: Kripo Marburg. Tel. 06421/406 0.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion