Oberstudienrat Thomas Neumark wird stellvertretender Schulleiter in Bad Wildungen

Frankenberg. Blumen und viele gute Wünsche zum Abschied von seinen Kollegen gab es für Thomas Neumark: Der Oberstudienrat wechselt von der Frankenberger Edertalschule an das Gustav-Stresemann-Gymnasium in Bad Wildungen.

Er hat dort am Montag das Amt des stellvertretenden Schulleiters angetreten.

„Für uns ist das nicht unbedingt ein erfreuliches Ereignis – für Herrn Neumark schon“, meinte Winfried Deichsel, der Direktor der Edertalschule, bei der Verabschiedung des gebürtigen Hamburgers, der seit 2004 am Frankenberger Gymnasium die Fächer Mathematik, Geschichte und Ethik unterrichtet hatte.

Thomas Neumark war in der Referendarausbildung tätig und eingebunden in die Planung und Organisation der Pädagogischen Mittagsbetreuung. Der Fachvorsteher für Geschichte und Ethik war darüber hinaus Mitglied in der Schulkonferenz und mit Aufgaben des stellvertretenden Schulleiters betraut.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare